Tsalastras leitet Finanzausschuss des NRW-Städtetages

Apostolos Tsalastras wurde vom Finanzausschuss des Städtetages NRW bei dessen jüngster Sitzung in der NRW-Landesvertretung in Berlin zum neuen Vorsitzenden gewählt. Die Fachausschüsse des Städtetages sind nach Tsalastras’ Worten eine wichtige Plattform für den interkommunalen Erfahrungsaustausch und für die Entwicklung finanzpolitischer Positionen des Städtetags.

Ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt ist aktuell der Umgang der Kommunen mit steigenden Flüchtlingskosten. „Dies belastet vor allem in den Stärkungspaktkommunen den Haushalt erheblich“, so Tsalastras mit Blick auf den gesetzlich geforderten Haushaltsausgleich. „Der Bund ist dringend gefordert, einen höheren Beitrag bei der Finanzierung dieser Aufgabe zu leisten.“

Weitere Schwerpunkte der Beratungen in Berlin waren die allgemeine Finanzlage der Kommunen in Deutschland, die nach wie vor ungeregelte Entlastung des Bundes bei den Soziallasten und verschiedene Steuerreformvorhaben des Bundes.