Schlagwort: Oberbürgermeister

SPD Oberhausen – zu viele Fehler, zu starker Gegenwind

„Daniel Schranz ist nicht wegen seiner vielen spritzigen Ideen gewählt worden, sondern die SPD ist im OB-Amt abgewählt worden“, kommentiert die Oberhausener WAZ. „Die Schuld daran hat nicht der OB-Kandidat der SPD: Tsalastras legte mit einem unglaublichen Einsatz einen im persönlichen Gespräch mit Bürgern überzeugenden Wahlkampf hin – doch der Gegenwind blies ihm ins Gesicht.“ » WAZ

Oberbürgermeisterwahl: Klare Niederlage

„Das, was wir geleistet haben, war der Versuch einen Trend zu drehen“, sagte Apostolos Tsalastras zur der 38-zu-53-Prozent Niederlage gegen den CDU-Kandidaten Daniel Schranz. „Wir wollten keine Demobilisierung der Wähler, das ist uns aber nicht gelungen“, so Tsalastras. mehr »

Bürgerinnen und Bürger für Apostolos Tsalastras

Zahlreiche Oberhausener Bürgerinnen und Bürger unterstützen Apostolos Tsalastras. Sie kommen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen sowie Stadtteilen, und viele sind parteiungebunden, wie die aus der im Ersten ausgestrahlten Comedy-Sendung Ladies Night bekannte Kabarettistin Gerburg Jahnke. mehr »

Kampagnenauftakt mit Drachenboot

„Wer so koordiniert und kraftvoll den Kanal runterpaddelt, kann auch eine Stadt führen, zeigte sich Apostolos Tsalastras anlässlich des Kampagnenauftakts für die Oberbürgermeisterwahl überzeugt. Mit dem Drachenboot legte Tsalastras im Kaisergarten an, gemeinsam mit Mitstreitern aus der SPD, den Grünen, der FDP und parteiunabhängigen Teammitgliedern. mehr »