Schlagwort: Kultur

Concordia-Figur im oder am Kreisverkehr?

Der Förderverein Concordia e.V. möchte die rund viereinhalb Meter große Bronzegöttin des Künstlers Jörg Masur in der Mitte des Kreisverkehrs aufstellen. „Ich werde der Bezirksvertretung in der Sitzung am 2. Dezember einen Vorschlag unterbreiten“, sagt Oberhausens Kulturdezernent Apostolos Tsalastras. » WAZ

Besucherrekord beim Weißen Dinner

Weißes Dinner„Phantastisch“ sei die Stimmung beim Weißen Dinner auf dem Saporoshje-Platz, stellte Kulturdezernent Apostolos Tsalastras fest. „Die gleiche Kleidung bedeutet keinesfalls Uniformität.“ (Foto: Carsten Walden) » WAZ

Literaturcafe für den Förderturm auf der Zeche Sterkrade

„Eine tolle Idee“, sagte Kulturdezernent Apostolos Tsalastras zu den Vorstellungen der Bürgerinitiative „Literaturcafé für den Förderturm auf der Zeche Sterkrade“. Die Bürgerinitiative schlägt vor, in der ehemaligen Schachthalle ein Literaturcafé einzurichten und hat hierzu auch schon einige Mitstreiterinnen und Mitstreiter gewonnen. mehr »

Kreative sollen die City auffrischen

Die Stadtspitze will kreative Köpfe nach Oberhausen holen, um leerstehende Ladenlokale zu beleben. „Die Kreativwirtschaft könnte auf diesem Weg einen besonderen Beitrag zur Entwicklung der Innenstadt leisten“, sagte Kulturdezernent Apostolos Tsalastras der » WAZ.

Postos Bahnhof mit Hajo Sommers

„Postos Bahnhof“ heißt die neue Gesprächsreihe im Oberhausener Bahnhofsturm, der mit Hilfe des Kulturdezernenten Tsalsastras mit Landesmitteln durch den Verein „kitev“ zu einem Kreativzentrum umgebaut wird. Hajo Sommers war der erste Gast in „Postos Bahnhof“ und sorgte für höchst unterhaltsame 90 Minuten im Erdgeschoss des Turms. mehr »