Schlagwort: Kultur

Theater Oberhausen macht sich an die Maloche

Kulturdezernent Apostolos Tsalastras nennt Leitmotiv und Inhalt des Programms für die nächste Spielzeit „ein starkes Statement“. Die erhöhte Landesförderung fürs Theater Oberhausen soll der Bühne in vollem Umfang zugute kommen. » WAZ » WAZ

Postos Bahnhof mit Christina Kampmann

Apostolos Tsalastras hatte Christina Kampmann eingeladen, die mit 36 Jahren jüngste Landesministerin, und hat mit ihr 90 vergnügliche Minuten in „Postos Bahnhof“ verbracht. „Als Hannelore Kraft mich angerufen hat, hatte ich gedacht, dass das Alter keine Rolle spielt“, erinnerte sich Christina Kampmann an ihre Berufung. mehr »

Kultursommer in Oberhausens City

Mit der Kulturnacht „Schlaflos“ endet der Kultursommer 2016, der auch in diesem Jahr großen Zuspruch fand. „Was ich gesehen habe, fand ich total klasse“, sagte Kulturdezernent Apostolos Tsalastras der » WAZ.

Gründung: Kulturforum der Sozialdemokratie in Oberhausen

Auf der Gründungsveranstaltung des Oberhausener Kulturforums der Sozialdemokratie wurde ein Bekenntnis zur künstlerischen Freiheit in Zeiten kommunaler Knappheit gefordert. Der Künstler Hartwig Kompa, Ralf-Ingo Stöck vom rocko e.V. und die Ludwig-Galerie-Direktorin Christine Vogt waren gekommen, um mit Kulturdezernent Apostolos Tsalastras über die Rolle der Kultur in der Stadt zu diskutieren. mehr »

Florian Fiedler soll neuer Theaterintendant werden

Mit dem frischen Elan, den Florian Fiedler und sein Team mitbringen, erwartet Apostolos Tsalastras, dass sich das Theater Oberhausen auch weiter einen besonderen Platz im Reigen der Theater in Nordrhein-Westfalen sichern kann. „Wir wissen, dass niemand die großartige Zeit mit Peter Carp, der als Generalintendant nach Freiburg wechselt, wiederholen kann und soll.“ » Oberhausen