Concordia-Figur im oder am Kreisverkehr?

Der Förderverein Concordia e.V. möchte die rund viereinhalb Meter große Bronzegöttin des Künstlers Jörg Masur in der Mitte des Kreisverkehrs aufstellen. „Ich werde der Bezirksvertretung in der Sitzung am 2. Dezember einen Vorschlag unterbreiten“, sagt Oberhausens Kulturdezernent Apostolos Tsalastras. » WAZ