Kategorie: Allgemein

Wie aus neun Wochen sechs Monate werden

Apostolos Tsalastras weist die Behauptung entschieden zurück, die Stadtverwaltung habe ein halbes Jahr für die Bearbeitung einer Baugenehmigung der GHH-Radsatz GmbH gebraucht „Die Wahrheit ist: Die Genehmigung wurde innerhalb von nur neun Wochen erteilt, trotz der gleichzeitigen Sommerferien.“ mehr »

Bürgerinnen und Bürger für Apostolos Tsalastras

Zahlreiche Oberhausener Bürgerinnen und Bürger unterstützen Apostolos Tsalastras. Sie kommen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen sowie Stadtteilen, und viele sind parteiungebunden, wie die aus der im Ersten ausgestrahlten Comedy-Sendung Ladies Night bekannte Kabarettistin Gerburg Jahnke. mehr »

Apostolos Tsalastras – eine Kämpfernatur

Seine Art: freundlich, locker und geradeaus – so, wie man es im Ruhrgebiet kennt. Er ist ein Mann, der sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, und er weiß, was er will. Das war schon als Kind so. mehr »

Hülsemann GmbH: Spezialist für Grafittechnik

„Hülsemann zählt zu den stillen Stars unserer Stadt“, sagte Apostolos Tsalastras bei einem Besuch des Herstellers grafittechnischer Erzeugnisse. Hülsemann sei ein Vorzeigeunternehmen aus dem Mittelstand, den Tsalastras nachdrücklich unterstützen möchte. mehr »

Firmenbesuch bei Geese-Bau: Gegen Billiglöhne

Im Rahmen seiner Unternehmensgespräche besuchte Apostolos Tsalastras das mittelständische Traditionsunternehmen Geese-Bau auf der Dorstener Straße. Die beiden Firmeninhaber, Ralf und Peter Geese, gaben vor Ort einen Einblick in die vielfältigen Arbeitsfelder Hochbau, Zimmerei und Schlosserei des Betriebes, der auf eine mehr als 55-jährige Tradition an dem Standort zurückblicken kann. mehr »

Langzeitarbeitslosigkeit in Oberhausen zurückdrängen

„Wir brauchen Erfolge, um von der hohen Langzeitarbeitslosigkeit wegzukommen“, schilderte Apostolos Tsalastras der Vorsitzenden des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales, Kerstin Griese, die Lage in Oberhausen. Griese war auf Einladung von AWO-Geschäftsführer Jochen Kamps ins Ruhrgebiet gekommen, um aus der Praxis zu erfahren, welche Auswirkungen die im Bundestag beschlossenen Maßnahmen haben. mehr »